Kampfweste Taekwondo – Test

Platz 1 – KWON Taekwondo Kampfweste COMPETITION REVERSIBLE

Lieferbar in verschiedenen Größen für Erwachsene sowie in den Farben Rot und Blau. Produziert in Übereinstimmung via World Taekwondo Federation Design. Mit eingearbeiteten Schulterpolstern und zusätzlich verbesserter Dämpfung. Hohe Funktionalität darüber hinaus Passgenauigkeit durch das bewährte KWON Klettverschluss-System.

Taekwondo Kampfweste Competition Reversible
Jetzt bei Budoten bestellen!

Platz 2 – WACOKU WTF Kampfweste für Taekwondo

 Taekwondo Weste WACOKU
Diese Kampfweste ist in rot/blau und ebenfalls in verschiedenen Größen für Erwachsene verfügbar, Die TAEKWONDO Kampfschutzweste nach aktuellen   Wettkampfregeln, ist wendbar mit einer blauen und einer roten Seite. Gute Anpassung durch rückwärtigenSchnürverschluß.
  • CE-geprüft, d.h. unbedenkliche Bestandteile darüber hinaus getestete Schutzwirkung.
  • Für alle offizielle Wettkämpfe der WTF (World Taekwondo Federation) zulässig.

Direkt zum Top Angebot WACOKU WTF Kampfweste auf Amazon.de

Eine Kampfweste dient bei Trainingseinheiten sowie auf Turnieren und Wettkämpfen vor Schlägen und  Tritten. Im Wettkämpfen werden Kampfwesten mit zwei verschiedenen Farben getragen meist Blau und Rot.

Das Wettkampf-Taekwondo unterliegt festen Wettkampfregeln. Diese Regeln sind sehr eindeutig und klar formuliert und somit ist der Wettkampf bis ins Kleinste reglementiert. Dies ist auch zwingend notwendig, denn Wettkampftaekwondo ist ein Vollkontaktsport. Aus diesem Grund tragen die Wettkämpfer auch eine recht umfangreiche Schutzausrüstung zu der Schutzweste, Kopfschutz, Tiefschutz (für Männer und Frauen verschieden), Zahnschutz, sowie Unterarm- und Schienbeinschützer gehören. Kampfweste für Taekwondo ist sicherlich die wichtigste Schutzausrüstung neben dem Kopfschutz da die meisten Schläge in dieser Körperregion treffen. Sie Schützt den Kompletten vorderen Brustbereich sowie die Seiten und teilweise auch den Rücken je nachdem welche Schutzweste man nutzt. Diese wurde unter anderem bei der WTF Junioren Taekwondo WM 2008 in der Türkei, bei der Taekwondo Militär WM 2008 sowie bei der Studenten WM 2008 verwendet. Der Wettkampf selbst , findet auf einer 10 x 10 m großen Wettkampffläche statt. Diese Fläche umgibt eine Grenzlinie. Das Übertreten dieser Linie während des Wettkampfes, sei es auch nur mit einem Fuß oder auch unabsichtlich (in der Hitze des „Gefechts“), zieht zwangsläufig eine Verwarnung (halber Minuspunkt) nach sich. Der Kampf dauert bei Männern 3 x 3 Minuten, bei Frauen 3 x 2 Minuten und bei Kindern und Jugendlichen je nach Alter 3 x 2 oder 3 x 1,5 Minuten. Zwischen den Runden gibt es jeweils 1 Minute Pause.

Für den fairen Ablauf des Kampfes ist das Kampfgericht verantwortlich. Es unterteilt sich in Jury, Kampfleiter und die Punktrichter. Die Jury ist für die gesamte Überwachung und Koordinierung des Kampfgerichts verantwortlich, hat jedoch bei der Punktvergabe keine Stimme. Den Kampf leitet auf der Fläche der Kampfleiter. Er ist für das unmittelbare Kampfgeschehen zwischen den Wettkämpfern verantwortlich. Die Punktewertung geben die um die Wettkampffläche postierten drei Punktrichter ab.

Kampfweste Taekwondo – Test